Wir kümmern uns um die Gesundheit, Well-being und Arbeitsqualität unseres Teams.
Dabei kommen wir den geschäftlichen Herausforderungen entgegen

Vertikaler garten und Grüne Wände - Wertykalni

 

Blog - Indoor-Vegetation


 

PFLEGE DER GRÜNEN WAND - GRUNDLEGENDE AUFGABEN

pielęgnacja zielonej ściany

Pflege der grünen Wand

 

Immer häufiger entscheiden sich Privatpersonen und Büroflächenbesitzer dafür, beeindruckende vertikale Gärten in ihren Innenräumen zu installieren. Die Zusammensetzung der Pflanzenarten und die Installation einer grünen Wand ist die eine Sache, während die Pflege einer solchen Anlage die andere ist. Vertikale Gärten erfordern eine regelmäßige Pflege. Erfahren Sie, wie man sich um die in ihnen enthaltenen Pflanzen kümmert, welche Behandlungen man sich überhaupt merken sollte und in welchen Fällen es sich lohnt, den Service von Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie unseren Tipps folgen, können Sie sicher sein, dass die dekorativen Qualitäten der grünen Wand sehr lange halten!

 

Grundversorgung - Bewässerung und Düngung von Pflanzen

 

Was das Thema vertikale Gartenpflege betrifft, so ist es unmöglich, mit einem anderen Aspekt zu beginnen. Zuerst müssen wir sicher sein, dass die Pflanzen genügend Licht haben (die beste energiesparende LED mit der richtigen Intensität und Farbe von ca. 5000K), denn sie ist ein Schlüsselfaktor für optimales Pflanzenwachstum. Seitenlicht aus einem nahegelegenen Fenster reicht nicht aus. Wir sollten uns um die Beleuchtung der Pflanzen von vorne kümmern, damit sich die Pflanzen richtig positionieren und am dekorativsten aussehen und gleichzeitig gesunde und dichte Blätter haben.

Bewässerung und Düngung sind die nächsten grundlegenden Schritte. Es wird darauf hingewiesen, dass die Pflanzen in einem vertikalen Garten mit Hilfe von kleinen Behältern gepflanzt werden, was bedeutet, dass sie nicht viel Platz für Wachstum und Wasseransammlung haben.

Vertikale Gärten sind in der Regel mit automatischen Bewässerungssystemen ausgestattet, was den Prozess erheblich vereinfacht. Diese Systeme können um eine Fertigationsfunktion erweitert werden, so dass die in die Wand integrierten Pflanzen sofort mit gelösten Mineraldüngern versorgt werden können. Das bedeutet, dass Bewässerung und Düngung gleichzeitig erfolgen. Denken Sie jedoch daran, die Düngemittel auf ein Minimum zu beschränken. Pflanzen an der grünen Wand benötigen viel weniger Nährstoffe als Pflanzen in Standardtöpfen.

Der Besitzer der grünen Wand sollte sich auch darum kümmern, die Blätter mit Wasser zu besprühen, das mit Blattdünger vermischt ist - dies wird das schöne Aussehen der Blätter und ihren Glanz zusätzlich stärken. Es wäre gut, wenn das Wasser weich wäre. Dadurch hinterlässt es nach dem Trocknen keine mineralischen Ablagerungen.

 

Zuschneiden von Pflanzen

 

Eine weitere, nicht minder wichtige Dimension der Grünwandpflege ist das Schneiden von Pflanzen. Zu Beginn der vertikalen Nutzung des Gartens ist dies von enormer Bedeutung, da es die Dichte der Pflanzen bestimmt. Der spätere Schnitt wird aus anderen Gründen notwendig - um ein übermäßiges Wachstum der Blüten zu verhindern, die sonst zu viel Platz einnehmen könnten. Achtung: Nicht nur zu lange Triebe schneiden, sondern auch Blütenstände blühen lassen und trockene Blätter entfernen! Glücklicherweise musst du es normalerweise nicht öfter als einmal im Monat tun.

 

Wie kann man die grüne Wand vor Krankheiten schützen?

 

Ein vertikaler Garten kann auch wie ein traditioneller Garten Opfer von Schädlingen oder verschiedenen Krankheitserregern wie Pilzen werden. Ein Faktor, der zur Krankheit beiträgt, ist die enge Lage der Pflanzen - schließlich basiert die Schönheit der grünen Wand auf ihrer hohen Dichte. Deshalb lohnt es sich die wichtigsten prophylaktischen Maßnahmen zu ergreifen. Sie können z.B. abwechselnd mit ökologischen Blattdüngern, z.B. Brennnessel, Schachtelhalm oder Knoblauch (mit der berüchtigten antibakteriellen Wirkung) sprühen. Manchmal, in schwierigeren Fällen, ist es notwendig, nach stärkeren chemischen Mitteln zu greifen.

Neben den oben genannten Behandlungen lohnt es sich auch, für eine systematische Reinigung der staubigen Blätter zu sorgen - zu diesem Zweck genügt es, sie nicht öfter als einmal im Monat mit einem feuchten Tuch sanft abzuwischen.

 

Regelmäßige Überprüfung und Reinigung der Systeme

 

Das Bewässerungssystem sollte ebenfalls alle sechs Monate überprüft werden. Sie können dafür ein professionelles Unternehmen beauftragen - das gibt uns mehr Sicherheit, dass alles in Ordnung ist oder dass die notwendigen Reparaturen bei Bedarf durchgeführt werden. Wir von 4Nature System - Wertykalni, führen den ersten Wartungsservice und die oben genannte Überprüfung des Wandbewässerungssystems kostenlos durch, gemäß der Werksgarantie. Die Leistung wird innerhalb von zwei Monaten nach Einbau der bei uns bestellten Wand erbracht. Auf Wunsch bieten wir auch eine nachträgliche, systematische Betreuung an. Einmal im Monat besuchen wir interessierte Kunden aus Warschau, Krakau und der näheren und weiteren Umgebung - der Preis für einen solchen Service hängt davon ab, wie viele Quadratmeter ein vertikaler Garten hat.

Reinigen Sie alle 3-6 Monate die Wasserrinne oder den Wasserbehälter und den Wasserfilter selbst. Wenn die Bewässerung in einem geschlossenen Kreislauf erfolgt, ist es offensichtlich, dass alle paar Wochen Wasser nachgefüllt werden muss. Die empfohlene Frequenz hängt vom Mikroklima eines bestimmten Innenraums ab - die Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Umgebung haben einen erheblichen Einfluss auf die Verdunstungsrate des Wassers.

 

Ursachen für das Absterben von Pflanzen in grünen Wänden

 

Manchmal kommt es trotz der aufrichtigsten Bereitschaft, Zeit zur Pflegebehandlungen vor, dass einige Pflanzen im vertikalen Garten anfangen schlechter auszusehen. Wenn Sie nichts zu beklagen haben über die Pflege, dann sollten Sie sich woanders umsehen. Der Ursache kann fälschlicherweise zu wenig Licht, unzureichende oder keine Belüftung der Räume, direkter Strom von trockener warmer oder kalter Luft aus der Klimaanlage sein.

Aus eigener Erfahrung können wir glücklicherweise sagen, dass dank der Befolgung unserer Empfehlungen und Anweisungen bei der Installation und anschließenden Pflege, es keine größeren Probleme mit den vertikalen Gärten geben kann und diese sich in einem sehr guten Zustand halten.

 

Pflege der grünen Wand

 

Immer häufiger entscheiden sich Privatpersonen und Büroflächenbesitzer dafür, beeindruckende vertikale Gärten in ihren Innenräumen zu installieren. Die Zusammensetzung der Pflanzenarten und die Installation einer grünen Wand ist die eine Sache, während die Pflege einer solchen Anlage die andere ist. Vertikale Gärten erfordern eine regelmäßige Pflege. Erfahren Sie, wie man sich um die in ihnen enthaltenen Pflanzen kümmert, welche Behandlungen man sich überhaupt merken sollte und in welchen Fällen es sich lohnt, den Service von Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie unseren Tipps folgen, können Sie sicher sein, dass die dekorativen Qualitäten der grünen Wand sehr lange halten!

 

Grundversorgung - Bewässerung und Düngung von Pflanzen

 

Was das Thema vertikale Gartenpflege betrifft, so ist es unmöglich, mit einem anderen Aspekt zu beginnen. Zuerst müssen wir sicher sein, dass die Pflanzen genügend Licht haben (die beste energiesparende LED mit der richtigen Intensität und Farbe von ca. 5000K), denn sie ist ein Schlüsselfaktor für optimales Pflanzenwachstum. Seitenlicht aus einem nahegelegenen Fenster reicht nicht aus. Wir sollten uns um die Beleuchtung der Pflanzen von vorne kümmern, damit sich die Pflanzen richtig positionieren und am dekorativsten aussehen und gleichzeitig gesunde und dichte Blätter haben.

Bewässerung und Düngung sind die nächsten grundlegenden Schritte. Es wird darauf hingewiesen, dass die Pflanzen in einem vertikalen Garten mit Hilfe von kleinen Behältern gepflanzt werden, was bedeutet, dass sie nicht viel Platz für Wachstum und Wasseransammlung haben.

Vertikale Gärten sind in der Regel mit automatischen Bewässerungssystemen ausgestattet, was den Prozess erheblich vereinfacht. Diese Systeme können um eine Fertigationsfunktion erweitert werden, so dass die in die Wand integrierten Pflanzen sofort mit gelösten Mineraldüngern versorgt werden können. Das bedeutet, dass Bewässerung und Düngung gleichzeitig erfolgen. Denken Sie jedoch daran, die Düngemittel auf ein Minimum zu beschränken. Pflanzen an der grünen Wand benötigen viel weniger Nährstoffe als Pflanzen in Standardtöpfen.

Der Besitzer der grünen Wand sollte sich auch darum kümmern, die Blätter mit Wasser zu besprühen, das mit Blattdünger vermischt ist - dies wird das schöne Aussehen der Blätter und ihren Glanz zusätzlich stärken. Es wäre gut, wenn das Wasser weich wäre. Dadurch hinterlässt es nach dem Trocknen keine mineralischen Ablagerungen.

 

Zuschneiden von Pflanzen

 

Eine weitere, nicht minder wichtige Dimension der Grünwandpflege ist das Schneiden von Pflanzen. Zu Beginn der vertikalen Nutzung des Gartens ist dies von enormer Bedeutung, da es die Dichte der Pflanzen bestimmt. Der spätere Schnitt wird aus anderen Gründen notwendig - um ein übermäßiges Wachstum der Blüten zu verhindern, die sonst zu viel Platz einnehmen könnten. Achtung: Nicht nur zu lange Triebe schneiden, sondern auch Blütenstände blühen lassen und trockene Blätter entfernen! Glücklicherweise musst du es normalerweise nicht öfter als einmal im Monat tun.

 

Wie kann man die grüne Wand vor Krankheiten schützen?

 

Ein vertikaler Garten kann auch wie ein traditioneller Garten Opfer von Schädlingen oder verschiedenen Krankheitserregern wie Pilzen werden. Ein Faktor, der zur Krankheit beiträgt, ist die enge Lage der Pflanzen - schließlich basiert die Schönheit der grünen Wand auf ihrer hohen Dichte. Deshalb lohnt es sich die wichtigsten prophylaktischen Maßnahmen zu ergreifen. Sie können z.B. abwechselnd mit ökologischen Blattdüngern, z.B. Brennnessel, Schachtelhalm oder Knoblauch (mit der berüchtigten antibakteriellen Wirkung) sprühen. Manchmal, in schwierigeren Fällen, ist es notwendig, nach stärkeren chemischen Mitteln zu greifen.

Neben den oben genannten Behandlungen lohnt es sich auch, für eine systematische Reinigung der staubigen Blätter zu sorgen - zu diesem Zweck genügt es, sie nicht öfter als einmal im Monat mit einem feuchten Tuch sanft abzuwischen.

 

Regelmäßige Überprüfung und Reinigung der Systeme

 

Das Bewässerungssystem sollte ebenfalls alle sechs Monate überprüft werden. Sie können dafür ein professionelles Unternehmen beauftragen - das gibt uns mehr Sicherheit, dass alles in Ordnung ist oder dass die notwendigen Reparaturen bei Bedarf durchgeführt werden. Wir von 4Nature System - Wertykalni, führen den ersten Wartungsservice und die oben genannte Überprüfung des Wandbewässerungssystems kostenlos durch, gemäß der Werksgarantie. Die Leistung wird innerhalb von zwei Monaten nach Einbau der bei uns bestellten Wand erbracht. Auf Wunsch bieten wir auch eine nachträgliche, systematische Betreuung an. Einmal im Monat besuchen wir interessierte Kunden aus Warschau, Krakau und der näheren und weiteren Umgebung - der Preis für einen solchen Service hängt davon ab, wie viele Quadratmeter ein vertikaler Garten hat.

Reinigen Sie alle 3-6 Monate die Wasserrinne oder den Wasserbehälter und den Wasserfilter selbst. Wenn die Bewässerung in einem geschlossenen Kreislauf erfolgt, ist es offensichtlich, dass alle paar Wochen Wasser nachgefüllt werden muss. Die empfohlene Frequenz hängt vom Mikroklima eines bestimmten Innenraums ab - die Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Umgebung haben einen erheblichen Einfluss auf die Verdunstungsrate des Wassers.

 

Ursachen für das Absterben von Pflanzen in grünen Wänden

 

Manchmal kommt es trotz der aufrichtigsten Bereitschaft, Zeit zur Pflegebehandlungen vor, dass einige Pflanzen im vertikalen Garten anfangen schlechter auszusehen. Wenn Sie nichts zu beklagen haben über die Pflege, dann sollten Sie sich woanders umsehen. Der Ursache kann fälschlicherweise zu wenig Licht, unzureichende oder keine Belüftung der Räume, direkter Strom von trockener warmer oder kalter Luft aus der Klimaanlage sein.

Aus eigener Erfahrung können wir glücklicherweise sagen, dass dank der Befolgung unserer Empfehlungen und Anweisungen bei der Installation und anschließenden Pflege, es keine größeren Probleme mit den vertikalen Gärten geben kann und diese sich in einem sehr guten Zustand halten.



Schreiben Sie uns eine Email ››


 

Kunden, die uns vertraut haben


 

kimisushi
tetris logo
buromobel experte
business link
efinity
golabek fin
h_and_m
katalog2019
la beaute
level27
logo
matex
muzeum powstawnia warszawskiego
olsen
red_full_noclaim
skanska
volvo