Wir kümmern uns um die Gesundheit, Well-being und Arbeitsqualität unseres Teams.
Dabei kommen wir den geschäftlichen Herausforderungen entgegen

Vertikaler garten und Grüne Wände - Wertykalni

 

Blog - Indoor-Vegetation


 

Grüne Wände und Arbeitsergonomie? Wie beeinflussen vertikale Gärten die Qualität der Arbeit im Büro?

Green walls and ergonomic of work

Wir verbringen einen wesentlichen Teil unseres Lebens bei der Arbeit. Der umgebende Raum sollte uns inspirieren, beruhigen und gleichzeitig zum Handeln anregen. Dieser sollte in der Lage sein, Informationen auszutauschen, und gleichzeitig darf er nicht zu laut sein; wir sollten uns entspannt, aber auch konzentriert darin fühlen. Eine geschickte, mit Grün angereicherte Innenarchitektur trägt dazu bei, eine so komplexe Wirkung zu erzielen. Die Gestaltung von Büroräumen ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe - wenn der Arbeitsplatz langweilig, unpersönlich und vegetationslos ist, wird er höchstwahrscheinlich nachteilig auf die Menschen einwirken, die sich in ihm aufhalten.

 

Glücklicherweise gehören die Zeiten, in denen die Büros eng, unfunktionell und leblos waren, langsam der Vergangenheit an. Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber werden sich immer mehr der Notwendigkeit bewusst, eine Work-Life-Balance zu entwickeln. Unternehmen, Konzerne und verschiedene Institutionen werden sich der Vorteile einer ergonomischen Gestaltung von Büroflächen bewusst. Für die Mitarbeiter bedeutet dies mehr Komfort in ihrer täglichen Arbeit und für die Unternehmen selbst - mehr Produktivität und eine deutliche Steigerung der Motivation der Mitarbeiter. Wie der im Juni 2018 veröffentlichte Bericht der Polish Green Building Association PLGBC belegt, erweist sich die Vegetation als ein sehr wichtiges Element der Büroflächen. Lassen Sie uns daher einige Aspekte besprechen, in denen Pflanzen die Ergonomie der Arbeit beeinflussen. Finden Sie heraus, was eine grüne Wand im Büro verändern kann!
 

Verbesserung des Wohlbefindens der Mitarbeiter
 

Mehr als die Hälfte der von PLGBC befragten Menschen glaubt, dass es in ihrer Büroumgebung zu wenig Vegetation gibt. Lebenden Pflanzen im Büro haben nicht nur ästhetische Werte, sondern auch einen echten Einfluss auf das Wohlbefinden und die körperliche Fitness der Mitarbeiter (schon allein deshalb, weil es für eine ausreichende Sauerstoffversorgung des Körpers sorgt). Wie jeder lebende Organismus senden Pflanzen charakteristische Energiewellen aus. Ihre vielschichtige Aura kann je nachdem, welche Arten wir in den vertikalen Garten einweben, unterschiedlich wirken. Grün kann beruhigen, erfrischen, mit Energie aufladen, entspannen und die Stimmung verbessern. Es ist erwähnenswert, dass der Mensch in seiner Umgebung negative Ionen benötigt, deren Mangel vor allem in geschlossenen Räumen zu spüren ist. Ein kurzfristiger Überschuss an positiven Ionen reicht aus, um eine deutliche Stimmungsschwankung und eine Zunahme der nervösen Spannung zu spüren. In der Zwischenzeit ionisieren die meisten Pflanzen, einschließlich Farne (z.B. Nefrolephis, Asplenium oder Phlebodium), die Luft negativ - pflanzen Sie sie einfach in einen vertikalen Garten, um ihre sauerstofferzeugenden und antidepressiven Eigenschaften zu genießen.
 

Sauerstoffversorgung des Körpers und Beseitigung der Verschmutzung
 

Der offensichtlichste physikalische Aspekt, der mit dem Vorhandensein von Grün im Arbeitsbereich zusammenhängt, ist die Freisetzung von Sauerstoff durch Pflanzen. Sauerstoff ist für unsere Funktion unerlässlich, und die Tatsache, dass er direkt an unseren Schreibtischen produziert wird, hat eine sehr gute Wirkung auf unseren Körper. Grüne Wände bestimmen auch die Luftqualität auf anderen Ebenen: Sie unterstützen die Entfernung einiger Verunreinigungen, sorgen für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit und neutralisieren das Vorhandensein gefährlicher Chemikalien. Inzwischen gehören die Menge an Sauerstoff, die Luftfeuchtigkeit und die Raumtemperatur zu den wichtigsten Faktoren, die den Komfort eines Büroinnenraums bestimmen. Bis zu 28% der von PLGBC Befragten gaben an, mit der Luftqualität an ihrem Arbeitsplatz unzufrieden zu sein. Es gibt keine bessere Möglichkeit, diese Aspekte zu berücksichtigen, als die Vegetation in den Büros einzuführen. Als Planer von grünen Wänden für den Bau eines vertikalen Gartens sind wir in der Lage Flächen zu nutzen, die oft nicht  mit lebenden Pflanzen eingerichtet zu sein seinen, dies jedoch durchaus möglich ist. Es lohnt sich, sie zu nutzen!
 

Ein Fest für die Sinne
 

Die grüne Wand verbessert nicht nur das Wohlbefinden und die Luftqualität im Büro, sondern wirkt auch beruhigend auf die Köpfe der Mitarbeiter. Es ist seit langem bewiesen, dass die Natur unseren Blick fokussiert und dass ein solcher Blickkontakt eine entspannende Wirkung auf uns hat. Der vertikale Garten in den Büroräumen bietet einen beruhigenden Blick auf die Elemente der Natur und lässt die Augen, die viele Stunden lang auf den Monitor schauen, ruhen. Grüne Wände beeinflussen neben dem Sehvermögen auch den Geruchssinn (sorgen für einen schönen, frischen Duft) und bei Konstruktionen mit Nutzpflanzen (Kräuter wie Basilikum, Minze, Melisse, Salbei sowie Tomaten, Salat, Erdbeeren und andere) - auch den Geschmack und die Berührung (z.B. durch interessante Texturen). Vergessen Sie nicht das Gehör - schließlich tragen Pflanzen zur gewünschten Schalldämmung des Innenraums bei.
 

Verbesserte Akustik es ist Basis der ergonomischen Arbeitsplatz
 

Laut den Befragten ist Lärm eines der Hauptprobleme, die Arbeit in Büros behindern. Die Mitarbeiter beschweren sich über laute Telefonate und Diskussionen, die ihren Arbeitsrhythmus stören. Gleichzeitig funktioniert das Problem umgekehrt - viele Menschen fühlen sich nicht wohl mit der Vorstellung, dass ihre Gespräche belauscht werden könnten. Grüne Wände dämpfen unerwünschte Geräusche - sie reflektieren, verteilen und absorbieren Schallwellen und schaffen gleichzeitig die Möglichkeit, einen Raum vom anderen zu trennen. Auf diese Weise lässt sich die Akustik von Büroräumen intelligent gestalten.
 

Steigerung der Kreativität und Effizienz
 

Eine Vielzahl von grünen Büroflächen bietet den Mitarbeitern nicht nur angemessenen Komfort, sondern wirkt auch stimulierend auf sie. Sie trägt zur Verbesserung der Konzentration bei, erhöht das Maß der Zusammenarbeit sowie die Motivation und Kreativität. Kein Wunder, dass vertikale Gärten heute zum Schaufenster innovativer, verantwortungsbewusster Unternehmen werden, die sich um das Wohl ihrer Mitarbeiter kümmern. Die Anwesenheit von Vegetation im Büro beeinflusst die Ergonomie der Arbeit und kann sich über einen Wettbewerbsvorteil entscheiden, z.B. bei der Rekrutierung - immer häufiger erweist sich das Erscheinungsbild von Büroräumen als ein sehr wichtiger Faktor, womit man die Kandidaten für eine bestimmte Position gewinnen kann. Wenn sich Menschen bei der Arbeit wohlfühlen und sich gut betreut und gesund fühlen, machen sie es am Arbeitsplatz besser, nehmen sich weniger frei, sind produktiver und kreativer. Dadurch profitieren nicht nur sie, sondern auch ihre Arbeitgeber.



Schreiben Sie uns eine Email ››


 

Kunden, die uns vertraut haben


 

kimisushi
tetris logo
buromobel experte
business link
efinity
golabek fin
h_and_m
katalog2019
la beaute
level27
logo
matex
muzeum powstawnia warszawskiego
skanska