Biophilic design kommt den heutigen Bedürfnissen des Menschen entgegen.
Die technologiegestützte Natur in Ihrem Büro mit 4Nature System.

Vertikaler garten und Grüne Wände - Wertykalni

 

Grüne Wände nach Mass - 4Nature Wall


 

GRÜNE WÄNDE - WAS IST DAS?

 

Grüne Wände - mit anderen Worten: vertikale Gärten - sind große, vertikale Pflanzenkompositionen, die in Wandkonstruktionen gepflanzt werden. Sie stellen ein eindrucksvolles dekoratives Element dar und sind gleichzeitig sehr funktional: Sie beeinflussen die Luftqualität im Innenraum positiv und erhöhen den Nutzungskomfort. Grüne Wände aus lebenden Pflanzen geben die Möglichkeit, eine einzigartige Atmosphäre im Büro, Restaurant,, oder in der Wohnung oder anderen Geschäftsräumen zu schaffen.

Als 4Nature System bieten wir komplexe Realisierungsarbeiten von grünen Wänden nach Maß. Wir bereiten individuelle Projekte unter Berücksichtigung der Kundenwünsche und der Art der Einrichtung vor. Vertikale Gärten werden an der Fassadefläche oder der Wand angebracht, wodurch wertvoller nutzbarer Platz eingespart wird. Unser patentiertes modulares System von grünen Wänden, das mit einem automatischen Steuerungs- und Bewässerungssystem ausgestattet ist, ermöglicht es uns, die Pflegevorkehrungen auf ein Minimum zu reduzieren. Erfahren Sie mehr über vertikale Pflanzenwände - erfahren Sie mehr über ihre Geschichte und ihre größten Vorteile, und sehen Sie, wie der Prozess von der Bestellung einer grünen Wand bis zur Umsetzung des fertigen Projekts verläuft.

 

grüne Wand
grüne Wände
Grüne Wand aus lebenden Pflanzen

 

VERTIKALE GÄRTEN - GESCHICHTE DER GRÜNEN WÄNDE

 

Vor langer, langer Zeit...

Obwohl grüne Wände aus lebenden Pflanzen sehr modern aussehen, sind senkrechte Gärten eine viel ältere Idee, als man denken könnte. Vor fast 2500 Jahren wurden kletternde und kriechende Pflanzengattungen verwendet, um Gebäude zu bedecken und grüne vertikale Oberflächen zu schaffen. Die meisten von uns haben von den berühmten hängenden Gärten gehört - dem Stolz des alten Babylon. Die Römer bauten Weintrauben mit speziellen Stützen mindestens ab dem 3. Jahrhundert v. Chr. An. Spezielle vertikale Systeme - Palmetten - gewannen im Laufe der Zeit neben ihrer praktischen Funktion auch die ästhetische; in der Romantik alterte somit das Erscheinungsbild der Gebäude. Später kam die Zeit der Hecken, der grünen Grasdächer (die in Island immer noch vorherrschend sind) und Gitterwerke – Gartenobjekte aus Holz, Stäben, Seilen und sogar Beton, die den Weg für innovative grüne Wände ebneten.

 

Erstes Patent und Konzept einer grünen Wand

Stanley Hart White - verstorbener Professor für Landschaftsarchitektur an der amerikanischen University of Illinois - ist für ein zeitgemäßeres Konzept der grünen Wand verantwortlich. Im Jahr 1931 entwickelte er eine Konstruktion, auf der Pflanzen, die vertikale Flächen bedeckten und frei wachsen konnten, und einige Jahre später gelang es ihm, ein Patent dafür zu erhalten. White bemühte sich um die Popularisierung maßgeschneiderter architektonischer Konstruktionen, in denen lebende Pflanzen eine wichtige Rolle spielten. Allerdings war er seiner Zeit voraus - seine Erfindung wurde missverstanden und als... unpraktisch angesehen. Heute scheint eine solche Wendung der Ereignisse undenkbar!

 

Blanc und die zeitgenössischen vertikalen Gärten

Die Idee aus den 30er Jahren setzte sich erst in der zweiten Hälfte der 80er Jahre durch.  Sie wurde von Patrick Blanc, einem französischen Botaniker, der als der eigentliche Schöpfer der grünen Wände gilt, aufgegriffen. Ihm ist es zu verdanken, dass wir in modernen Büros, Wohnungen, Hotels und Restaurants das vertikale Dickicht aus lebenden Pflanzen bewundern können. Er verbesserte Whites Idee und vereinfachte das vertikale System erheblich, so dass es leicht anzupassen und zu verwenden ist. Ihm halfen der Ingenieur Peter Rice und der Architekt Adrien Fainsilber. Die grünen Wände von Blanc benötigten keinen Boden und konnten praktisch beliebig groß sein.

In den 90er Jahren war Blanc bereits gut in der Branche bekannt - er wurde unter anderem für sein beeindruckendes vertikales Projekt im Hotel Pershing Hall in Paris geschätzt. Eine so große Anzahl von Pflanzen mit fast keinem Flächenverlust war - und ist immer noch - sehr beeindruckend. Der französische Botaniker kam auf die Idee, vertikale Gärten zu entwickeln, als er herausfand, dass es in Malaysia rund 2.500 Pflanzenarten ohne Zugang zum Boden gut geht, sondern nur dank Licht, mineralhaltigem Wasser und Kohlendioxid. Sein bodenloses Vliesstoffsystem, das den Pflanzen eine optimale Bewässerung ermöglicht, überzeugte Architekten aus aller Welt.

Stanley Hart White Stanley Hart

Źródło: alchetron.com/Stanley-Hart-White

 

Patrick Blanc Patrick Blanc

Źródło: nybg.org

 

WIE FUNKTIONIERT EINE GRÜNE WAND? FIRMENEIGENE TECHNOLOGIE VON 4NATURE SYSTEM

 

Wir haben uns auch von der Vision Patrick Blancs verführen lassen - inspiriert von seinen Ideen haben wir unser firmeneigenes System von wachsenden vertikalen Gärten geschaffen. Die vertikale Konstruktion spart wertvolle Fläche in den Räumen und die grüne Wand setzt einen einzigartigen dekorativen Akzent in jedem Innenraum. Was sehr wichtig ist, die moderne Technologie ermöglicht es, die Gesellschaft der Pflanzen das ganze Jahr über zu genießen. Die Pflege selbst wird durch automatische Bewässerung und entsprechend gewählte Assimilationsbeleuchtung, die optimale Bedingungen für die Entwicklung der Pflanzen bietet, so einfach wie möglich gemacht. Die Grundlage für jedes Projekt sind Module aus Kunststoff - sie können zu grünen Wänden beliebiger Größe kombiniert werden.

Unser firmeneigenes 4Nature System ist eine Kombination aus fortschrittlicher Technologie des Internet of Things und anspruchsvollem Design. Ein Beweis dafür, dass wir uns durch unseren perfekt gestalteten Service auszeichnen, ist der Hauptpreis des Wettbewerbs Dobry Wzór [Gutes Design] 2018. Jedes quadratische Kunststoffmodul hat 39x39 cm und bietet Platz für vier Taschen mit Pflanzen. Die Module sind durch ein automatisches Bewässerungssystem miteinander verbunden. Jede 4Nature Wall wird mit einer individuell vorbereiteten Pflanzenzusammensetzung bepflanzt. Wir verwenden sorgfältig ausgewählte Exemplare bestimmter Arten, die nicht nur schön aussehen, sondern auch die Luft reinigen, ihre Qualität, den Feuchtigkeitsgrad und das gesamte Mikroklima positiv beeinflussen. Die den grünen Wänden gewidmeten Rahmen sind ästhetisch, so einfach wie möglich und in neutralen Farben (schwarz, weiß) gehalten, um die Schönheit der lebenden Pflanzen noch stärker hervorzuheben.

 

lebende Wände modul 4nature System
dobry wzór 2018

 

4Nature System antwortet auf das grundlegende Problem der Gegenwart, nämlich den Zeitmangel - in diesem Fall Zeit für anspruchsvolle Pflanzenpflege. Im Geiste des 20. Jahrhunderts kann das Bewässerungssystem einer App aus gesteuert werden, und oft reicht eine richtig eingestellte Zeitschaltfunktion aus. Die Plattform, die für die Instandhaltungsprozesse verantwortlich ist, ermöglicht die Integration des vertikalen Gartenmanagements in das Building Management System (BMS). Die Technologie des maschinellen Lernens ermöglicht es, die Pflege an sich ändernde Bedingungen anzupassen - so wird beispielsweise während der Heizperiode automatisch das Bewässerungsniveau der grünen Wand erhöht. Wir pflanzen die einzelnen Exemplare in belüftete Kunststoffmodule - das ist unsere Art, negative biologische Prozesse in der Nähe der Begrünung zu reduzieren, und gleichzeitig ein Tor zu einer Auswahl verschiedener, auch saisonal blühender Arten.

Die Hektik des Alltags entfernt uns von der Natur. Mit 4Nature System können Sie diese verlorene Bindung mit minimalem Pflegeaufwand wieder aufbauen. Wir sind überzeugt, dass moderne Architektur, die für biophiles Design offen ist, ohne vertikale Gärten nicht auskommt. Pflanzen sind heute nicht nur eine schöne Ergänzung, sondern ein Muss bei der Inneneinrichtung. Grün muss überall eingeführt werden: in Wohnungen, Büros und allen öffentlichen Gebäuden - von Hotels und Schulen bis hin zu Kliniken und Krankenhäusern. Dank der vertikalen Technologien verschwindet die Standardausrede, dass es "keinen Platz" für Pflanzen gibt; dieser Platz kann überall dort eingerichtet werden, wo auch nur ein Teil einer leeren Wand vorhanden ist (und selbst dort, wo es keinen solchen Teil gibt - dann kommen uns unsere mobilen Trennwände zu Hilfe). Erstaunliche Effekte auf kleinstem Raum? Mit 4Nature System ist dies möglich!

 

GRÜNE WÄNDE MIT PFLANZEN - 4NATUR WALL – WARUM LOHNEN SIE SICH?

 

4Natur System vertikale Gärten:

  • sind eine Form des ökologischen Lebensansatzes und realisieren die Anforderungen des biophilen Designs, bei dem die Natur in die Innenräume aufgenommen wird, 
  • sind stilvoll, designerisch und stellen eine exklusive, spektakuläre Inneneinrichtung dar, 
  • werden dank der innovativen 4Nature System-Technologie automatisch bewässert und intelligent gesteuert - Sie müssen nicht daran denken, die Pflanzen selbst zu gießen, denn die Tropfköpfe tropfen nach einem passenden Zeitplan direkt auf jedes einzelne Exemplar,
  • sind mit einer Reihe von Sensoren ausgestattet, die die Luftparameter untersuchen und den Benutzern Kenntnisse über die Umgebung vermitteln,
  • Ihre Pflege ist extrem einfach und schnell - die Pflanzen sollten einmal im Monat beschnitten und das Bewässerungssystem zweimal im Jahr überprüft werden,
  • können nach Maß geplant werden - sie sparen viel Platz, 
  • können in einem offenen oder geschlossenen Kreislauf gebaut werden,
  • sind mobil - lassen sich leicht auf- und abbauen und (zusammen mit Pflanzen) in einen anderen Raum oder sogar in ein anderes Gebäude bringen,
  • sind gesund und beständig; bewährte Pflanzenarten arbeiten so gut zusammen, dass Sie die grüne Wand das ganze Jahr über genießen können,
  • bringen den Raum zum Schweigen, absorbieren den Lärm und beeinflussen die Raumakustik positiv.

 

VERTIKALER GARTEN VS. WOHLBEFINDEN UND GESUNDHEIT

 

Grüne Wände schaffen auch in strengen, modernistischen Innenräumen die Möglichkeit eines engen Kontakts mit der Natur. Wie biophile Ansätze besagen, ist dieser Kontakt notwendig, um die körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten. Das können 4Nature System Wände aus lebenden Pflanzen bewirken:

Pflanzenwand
Grüne Wand in Restaurant
vertikale Wand

 

GRÜNE WÄNDE IM INNEREN - OPTIMALE BEDINGUNGEN FÜR PFLANZEN

 

Als 4Nature System legen wir besonderen Wert auf die Auswahl geeigneter Pflanzen. Wir verwenden Arten, die nicht nur Zierpflanzen sind, sondern auch zur Verbesserung der Luftqualität beitragen. Wir wählen jedes Exemplar sorgfältig aus - gesunde Pflanzen, die wir von zuverlässigen Lieferanten beziehen, stecken es in eine Tasche aus synthetischem, chemisch inertem Vliesstoff und diese dann in eine belüftete Modultasche. Unsere Setzlinge sind groß und haben eine dichte Blattdecke, was bedeutet, dass sie bald nach der Installation den gesamten vertikalen Garten kräftig überwachsen. Eine dedizierte Assimilationsbeleuchtung gewährleistet die korrekte Entwicklung der Pflanzen auch bei eingeschränktem Zugang zu natürlichem Licht. In unserem Portfolio haben wir bereits ältere, über drei Jahre alte grüne Wände, die trotz des Zeitablaufs schön und gesund aussehen.

 

Das sind die Pflanzenarten, die wir am häufigsten verwenden:

 

philodendron scandensPhilodendron scandens
philodendron scandens brasilPhilodendron scandens ‘Brasil’
epipremnum N JoyEpipremnum‘N’Joy’
chlorophytum comosumChlorophytum comosum
cissus rhombifoliaCissus rhombifolia ‘Ellen Danica’
monstera deliciosaMonstera deliciosa
spathiphyllum spSpathiphyllum sp.
athurium spAthurium sp.
ficus pumilaFicus pumila
maranta leuconeuraMaranta leuconeura

 

Weitere Arten finden Sie in unserem Interaktiven Pflanzenhandbuch  - dort finden Sie die übrigen Arten, die wir bei der Gestaltung unserer vertikalen Gärten verwenden.

 

GRÜNE WAND SCHRITT FÜR SCHRITT - WIE REALISIEREN WIR UNSERE PROJEKTE?

 

Wir bieten einen umfassenden Service - Beratung, Planung, sowie Montage und anschließenden Service von vertikalen Gärten. Finden Sie heraus, wie eine Wand aus Pflanzen entsteht und wie die einzelnen Etappen der Auftragsrealisierung aussehen. 

 

1. Anfrage und einführende Gespräche

Wenn wir eine Anfrage erhalten, sprechen wir mit dem Kunden, treffen vorläufige Annahmen und machen eine ersten, schätzungsweisen Kostenvoranschlag. Dabei berücksichtigen wir u.a. die angenommenen Größen des Projekts, seinen Standort, die Abwasser- und Lichtverhältnisse sowie die Pflanzenarten, aus denen die vertikale Wand bestehen soll (wir schlagen Arten aus zwei Preisgruppen vor). Zu diesem Zeitpunkt wissen wir bereits, ob es möglich ist, einen Abfluss zu machen oder ob ein geschlossenes Bewässerungssystem erforderlich sein wird; wir prüfen auch, ob die Deckenlampen in einem optimalen Abstand zum vertikalen Garten (etwa 1,5 Meter) angebracht werden.

 

2. Offizielles Angebot, Vertrag und andere Formalitäten

Sobald wir Daten darüber gesammelt haben, wie die grüne Wand aussehen soll, können wir ein konkretes Angebot machen. Nach der Annahme des Kostenvoranschlags ist es an der Zeit, den Vertrag zu unterzeichnen - wir fügen detaillierte Bedingungen für die Zusammenarbeit bei und geben einen verbindlichen Termin für die Durchführung vor (in der Regel etwa einen Monat nach Zahlung der ersten Rate). Beide Vertragsparteien haben ihre Verpflichtungen - der Bauherr muss geeignete Bedingungen für die Umwandlung der Wand in einen vertikalen Garten schaffen und Sachen wie angemessene Tragfähigkeit, Zugang zur Steckdose, Abdichtungsschicht oder früheres Entfernen der Sockelleisten garantieren.

 

3. Kreativer Teil: individuelles Projekt

Jede Pflanzenwand ist wie ein einzigartiges Kunstwerk. Wir entwerfen von Grund auf neue Gärten, wählen Pflanzen aus und komponieren sie so, dass aus ihren Blättern und Blüten das gewünschte Muster entsteht. Wir können die Präferenzen des Kunden berücksichtigen oder etwas von uns selbst vorschlagen, natürlich unter Berücksichtigung früherer Voraussetzungen. Alle Kompositionen werden unter Berücksichtigung der Besonderheiten des bestimmten Raums und seiner Nutzer erstellt.

 

4. Montage der grünen Wand

Nach der Bereitstellung einer Systemlösung stellen wir die fertigen Kompositionen zusammen. Unser Montageteam wird an dem dafür vorgesehenen Ort platziert. Wir bereiten die Struktur vor, montieren die Anlage und pflanzen die Pflanzen schließlich in Modultaschen. Da wir dies ganz zum Schluss tun, sehen alle Exemplare gesund und frisch aus. Es sei daran erinnert, dass die Montage der Grünen Wand und vor allem die Bepflanzung mit Pflanzen die letzte Phase der Investition sein sollte, damit die Pflanzen bei anderen Bauarbeiten nicht verschmutzt werden.

 

5. Nachmotage-Service und weitere Pflege

Nach etwa zwei Monaten kommen wir zurück zum Standort und überprüfen den Zustand der grünen Wand - ob alle Pflanzen aufgegangen sind, wie die neuen Triebe aussehen, ob der Bewässerungsplan irgendeine Art von Korrektur benötigt usw. Auf Anfrage können wir weitere Service- und Wartungsbesuche durchführen. Wir kommen dann einmal im Monat, um die Pflanzen zu pflegen, den Betrieb des Systems zu überprüfen, die Filter regelmäßig zu reinigen und Dünger und/oder Spritzungen auszubringen. Natürlich können Sie sich selbst um die Pflanzen kümmern. Es ist wichtig, die Pflanzen regelmäßig zu pflegen und den Zustand Ihres Gartens zu überprüfen - dann wird die vertikale Wand für viele Jahre ihr perfektes Aussehen erhalten.

 

Vegetationsanordnung Design
grüne Wände mit Pflanzen
grüne Wände drinnen
Grüne Wand im Empfangs
vertikale Gärten

 

Interessieren Sie sich für grüne Wände? Wollen Sie einen vertikalen Garten, der Ihrem Innenraum - Büro, Empfang, Geschäftsraum, Wohnung - Abwechslung verleiht? Gehen Sie zum Reiter Kontakt - gerne beantworten wir Ihre Anfrage und räumen alle Zweifel aus der Welt.

 

Kunden, die uns vertraut haben


 

kimisushi
tetris logo
buromobel experte
business link
efinity
golabek fin
h_and_m
katalog2019
la beaute
level27
logo
matex
muzeum powstawnia warszawskiego
skanska